Färöer

Auf der Fahrt nach Island landeten wir 2008 für drei Tage auf den Färöern. Die Inselgruppe wäre durchaus eine eigene Reise wert, wenn man wasserfest ist.

Den Bericht gibt es hier: Überraschung zwischen Schottland und Island

Für die Bilder gilt: Drauf klicken = groß gucken

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu „Färöer“

  1. Wunderschön, hach….
    Wenn ich vom PC aufschaue sehe ich den Regen und die grünen Dächer mit Wasserfällen auf Faroer (selbstgeschossenes Poster). Ich war 2012 da, gerne mal wieder.
    Danke fürs Zeigen und viele Grüße von hier, die Trude.

    Liken

  2. Beeindruckende Landschaft und schöne skandinavische Dörfer. Da ich da wohl niemals hinkomme sag ich mal: Danke für’s mitnehmen.

    Der Fußballplatz hat auch ’ne dolle Lage, außer für die Balljungen vielleicht. Andererseits wäre ein Platz am Hang wohl noch übler *g*.
    Und es schreibt sich richtig mit ganz vielen Punkten: Färöer. (Klugscheißermodus sponsored by Wikipedia)

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s